Sonntag, 7. Juli 2013

essen bei freunden


es gibt menschen, die meinen, sich vegan zu ernähren sei kompliziert und aufwändig. es gibt sogar solche, die denken, veganer essen nur laub und/oder blätter....

und dann gibt es freunde :-)

gestern abend waren wir zum essen eingeladen. und es gab ein komplett veganes menü. ohne laub. ohne blätter. und aufwändig oder kompliziert war es nach bekunden der gastgeber auch nicht.

dann ist das wohl doch gar nicht so schwer :-)

zur vorspeise gab es salat. mit avocado, erdbeeren und pinienkernen. ich bin normalerweise etwas skeptisch, was das mischen von obst und gemüse angeht - aber es war total lecker! allerdings hatte ich so einen hunger (weil unsere übliche essenszeit bereits ein bis zwei stunden in der vergangenheit lag), daß ich leider völlig vergaß ein foto zu machen :-(

zur hauptspeise wurde uns zucchinischiffchen serviert.



gefüllt waren sie mit zucchini (klar), mit dinkel (das fand ich total spannend), zwiebeln und steinpilzen. ich habe noch nie vorher gekochte vollkörner gegessen - und ich war absolut begeistert! das werde ich auf jeden fall speichern und demnächst selber einmal umsetzen. ein bisschen fehlte eine soße. oder ein dip. aber ansonsten tiptop :-)

und der nachtisch... ja... der war der burner!



mousse au chocolat!




ein fluffiger schokoladen traum, kombiniert mit einem soja cafe latte. 

es ist so unglaublich einfach, mich unglaublich glücklich zu machen :-)


Kommentare: