Dienstag, 23. Juni 2015

sommer?


ich habe extra einen halben monat gewartet - in der hoffnung, ich könnte endlich vom sommer berichten. ich bin aber eben nicht der geduldigsten einer... denn angeblich soll es ja in einer woche soweit sein. angeblich! das wetter von morgen können sie nicht vorhersagen - aber das von in einer woche??? na ja. es bleibt abzuwarten, ob sie uns nicht doch wieder einfach nur bei laune halten wollen ;-)))

es wurden jedoch wieder stimmen laut, ich würde die elbmöhre einstauben lassen....

ja, es war mal wieder still geworden auf meinem blog. die gründe dafür sind vielfältig.

wir hatten urlaub. knapp drei wochen. das war sehr schön. wir haben uns eine gute zeit gemacht. viel unternommen. ich habe trainiert auch. klar. wir waren aber auch außersportmäßig unterwegs und auf tour. mit den rädern beispielsweise ;-) ohne "renn" :-D



und ja, wir hatten sogar richtig gutes wetter. wir werden heute immer noch gefragt, ob wir urlaub hatten. obwohl es mittlerweile zwei wochen her ist. wir haben nämlich ordentlich farbe bekommen. so ist das, wenn man viel draußen unterwegs ist. manch einer scheint das so nicht zu wissen ;-)))






ich befinde mich nun (endlich!) in der triathlonsaison. auch wenn die temperaturen etwas anderes sagen. es wird wieder fleißig geschwommen, geradelt und gelaufen! zwei wettkämpfe habe ich bereits hinter mir. eine jedermanndistanz (500m/24km/5,2km) und einen kurztriathlon (1,5m/40km/10km).

schwimmen war beim ersten wettkampf wirklich noch sehr kalt. aber das hatte ich glücklicherweise ja oft geübt. ich war abgehärtet (im gegensatz zu vielen anderen teilnehmern :-D) und schwamm direkt das erste mal unter 10 minuten. yeeehaaaa!



insgesamt lief es sowohl beim ersten, als auch beim zweiten wettkampf bestens.



ich wurde aber auch schon beim abholen der startunterlagen unglaublich gut motiviert. ich habe anfangs gar nicht kapiert, daß das nicht auf jedem umschlag steht :-D



beim ersten saß beim wechsel der ein oder andere handgriff noch nicht so ganz. da habe ich prompt ein paar minuten verloren. aber was solls. es ist anfang der saison. da geht noch was. und immerhin habe ich mein rad auf anhieb gefunden!

der olympische war schon bisschen hart... schwimmen lief super. knapp unter dreißig minuten. woohooow. wie konnte das nur passieren? schwamm ich bei meiner ersten olympischen noch knapp unter 40 (!) minuten. ich war wirklich total erstaunt... radfahren war auch gut. so kam mir beim laufen kam dann auch das erste mal der gedanke, daß meine zielzeit tatsächlich ganz knapp unter 3 stunden (!) liegen könnte

da nahm ich mir auch direkt einen moment (aus-)zeit und befreite meinen schuh von innen nervenden steinchen. ja, man wird schnell größenwahnsinnig. und so trank ich auch noch in ruhe was :-D hach ja. kommt zeit, kommt zieleinlauf. es muß ja schließlich auch noch luft nach oben sein, für die kommenden wettkämpfe, nicht wahr...

hinterher gab es torte. spätestens dann weiß ich immer, warum ich mir die strapazen antue ;-))))



kulinarisch war bei uns in den letzten wochen natürlich auch was los. ist ja nicht so, daß wir nicht essen. nur weil ich nicht darüber blogge ;-)

es gab oft spargel. spargelzeit - genial!!!



linsen. auch gerne gekocht und gegessen. hier pellartoffeln mit linsen-pilz-rahm



reste vom linsen-pilz-rahm. mit nudeln







nicht schön. aber umso leckerer!


reste vom grillen. nudelsalat. bratkartoffeln und schnitzel 



und dann musste natürlich mein kohlehydratspeicher ordentlich aufgefüllt werden. ist grundsätzlich keine schlechte idee ;-) linguine mit erbsen-zuckerschoten-zucchini-zwiebel-gemüse



und nochmal linsen. linsen-tomatensalat



und apropos torte. ich hatte firmenjubiläum. und zum jubiläum gibt es für gewöhnlich eine marzipan-nußtorte für den jubilaren und seine abteilung. da ich nun wußte, daß ich selber von der torte nichts haben würde, habe ich meinem chef gebeten, das geld für die torte zu spenden.

zu meiner großen überraschung bekam ich dennoch eine torte. eine vegane torte. extra für mich! das hat mich sehr gerührt. das fand ich richtig richtig toll :-)

so sah sie aus



und sie war der krasse oberhammer! eine echte schokobombe! der pure wahnsinn! und die ging sofort auf die hüften ;-))))

eine schöne restwoche für euch! 
und denkt dran: der sommer kommt. bald :-)))


Kommentare:

  1. Hey Sandra,

    wohl wahr, es war sehr ruhig bei Dir in der letzten Zeit.

    Dafür warst Du sportlich ganz schön fleißig. Die kürzen Triathlondistanzen klingen ja gar nicht so schlimm, wenn nur dieses Schwimmen nicht wäre ;-)))

    Eine vegane Torte für Dich, dass nenne ich aber eine Wertschätzung, liebe Sandra,

    Freut mich, dass Ihr eine schöne Urlaubszeit hattet!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hach, lieber volker...
      es gibt so phasen, da bin ich noch schreibfauler, als sonst. das kam bzw. kommt im moment wohl erschwerend hinzu. fotos hingegen mache ich nach wie vor gern :-D da braucht es auch selten viele worte.... die wertschätzung habe ich durchaus positiv wahrgenommen! das habe ich meiner firma (ehrlich gesagt) auch gar nicht zugetraut. hm. muß ich das jetzt zurücknehmen? ;-)
      klar, sind kurze triathlondistanzen im grunde ein klacks! wenn nur nicht alle drei distanzen direkt hintereinander zu absolvieren wären ;-)))))))))))
      dir auch liebe grüße!
      sandra

      Löschen
  2. Hallo sanni, schön, daß deine schreibpause vorbei ist! Du warst aber auch sportlich ganz schön in Action! Ich freue mich für dich, daß du so gute Zeiten erreicht hast, dafür hast du hart trainiert! Klasse, deine Motivation.Gegessen habt ihr auch nicht schlecht, alles sehr lecker..... Allein die vegane Torte, toll daß deine Firma dir diese Freude gemacht hat! Schöne Woche für euch, knuddel die beiden Felle von mum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhuuu :-)
      ja, manchmal gibt es wichtigere dinge im leben (nur ganz selten - natürlich), da muß man prioritäten setzen ;-) nun werde ich mich aber wieder etwas besser um den blog kümmern - versprochen.
      einen schönen abend für euch und gute besserung für dich!

      Löschen
  3. Hallo Sandra,
    klingt doch nach einem Superstart in die Triathlonsaison.
    Auch ich habe ab und zu mal Phasen, wo ich nicht schreiben und kommentieren mag. Ist ja ganz normal. Und ich würde auch nicht vorher posten, dass ich 3 Wochen Urlaub mache :-) .
    Die Torte sieht echt echt lecker aus :-).
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin karina,
      ja :-) offenbar hat nur der sommer startschwierigkeiten. im gegensatz zu uns, nicht wahr? :-))) meinetwegen kann es auch gerne so weiterlaufen. schauen wir mal.
      liebe grüße!
      sandra

      Löschen
  4. Schön, wieder von dir zu lesen! Ein toller Urlaub, ein super Start in die Triathlonsaison, genial leckeres Essen und sehr nette und aufmerksame Kollegen - wenn das mal kein positiver und motivierender Blogpost ist, dann weiß ich auch nicht :) Toll!
    Liebe Grüße an euch beide aus dem Süden,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, daß du es schön findest, wieder von mir zu lesen :-)))
      ja, wir hatten eine gute zeit. nun könnte es noch ein bisschen wärmer werden, dann wäre es perfekt :-D ich hoffe, es geht euch auch richtig gut?!
      liebe grüße aus dem hohen norden,
      sandra

      Löschen
  5. Das klingt ja, als hättest du eine tolle Zeit gehabt :-)

    Glückwunsch zu deinen Zeiten, dem lecker aussehenden Essen und der Torte! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi :-)
      wir hatten schöne tage und wochen. und es war wunderbar, den ganzen tag zu machen, worauf man lust und laune hat. oder eben auch mal einfach gar nichts tun ;-)))
      vielen dank für deine glückwünsche
      und liebe grüße aus hamburg!
      sandra

      Löschen
  6. Liebe Sandra,
    ich freue mich von dir zu lesen :-)
    Und toll das auch deine Saison so gut anlief. Wenn man jetzt mal von der Wassertemperatur absieht.
    Ich sitze gerade im Mannschaftsbus und wir fahren nach Worms zum Ligawettkampf. Die Sonne scheint und es ist warm. Definitiv Sommer.
    Ich hoffe bei dir ist das auch inzwischen so :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. huhuuu helge,
      ich freue mich, wenn du dich freust :-)
      mittlerweile bist du vermutlich schon wieder zu hause und zwar erfolgreich und mit hoffentlich ganz viel spaß an einem tollen, sonnigen und sommerlichen sonntag. ja, auch bei uns hat der sommer nun einzug gehalten. zumindest heute war es wunderschön (gestern auch schon. obwohl regen angesagt war....) wollen wir hoffen, daß es nun bis mindestens oktober so bleibt (nur zum besseren verständnis, liebes wetter: schön, NICHT heiß soll es sein! wenn möglich. bitte :-D )
      liebe grüße und einen erholsamen sonntagabend für dich/euch,
      sandra

      Löschen