Sonntag, 5. Juli 2015

sommer!


guten abend, liebe leser :-)

letzte woche sonntag hatte ich das notebook schon auf dem schoß und ich fing an, die fotos für einen blogartikel vorzubereiten. just bis zu dem zeitpunkt, als unsere waschmaschine ihren geist aufgab :-/ so mußte ich meine tätigkeit unterbrechen um mich auf die suche nach einer neuen "mitbewohnerin" zu machen. was vernünftiges sollte es sein, zwischen B und M wollten wir uns entscheiden. aufgrund der tatsache, daß uns unsere alten katzenherrschaften zur zeit auch einiges an geld kosten, haben wir uns nach ein paar tagen der guten und reiflichen überlegung für eine B entschieden. morgen wird sie bei uns einziehen ;-)

nun ist er also da: der sommer. und er meint es gut. für meinen geschmack etwas zu gut! aber ich will mich nicht beschweren. das tun andere bereits zur genüge. dabei habe ich mir diese hitze zwar nicht gewünscht! aber nun gut, nun ist sie da und wir (die hitze und ich) versuchen uns so gut wie möglich zu arrangieren. womit ich gar nicht klar komme, das sind die unwetter, die uns jetzt offenbar sehr regelmäßig begleiten. woher sie kommen und daß wir durch unseren lebenswandel selber daran schuld sind (stichwort klimaveränderung), darauf will ich an dieser stelle gar nicht weiter eingehen.

ab morgen soll der sommer ja wieder eine pause einlegen. mich persönlich stört das nicht.

in der letzten woche war also hitzschlacht angesagt.

donnerstag lief ich den B2Run in hamburg. das war anstrengend! aber hat spaß gemacht. nun bin ich nicht zwingend ein fußballfan, aber mal so ein stadion von innen zu sehen und über den (für einige) "heiligen rasen" zu spazieren, das hatte schon was :-)






ich fand es schade und auch ein wenig grenzwertig, daß vor dem lauf auf dem gelände keinerlei getränke gereicht wurden. dabei war es so heiß.... erst ganz kurz vor dem start gab es noch einmal die gelegenheit zu einem becherchen wasser greifen. und dann ging es auch schon los



glücklicherweise verliefen die 6 kilometer fast komplett durch den volkspark, so daß man nicht so sehr der sonne ausgesetzt war. ich lief dennoch nicht am limit und war mit meinem 5:40iger mehr als zufrieden! immerhin war ich die schnellste vom team ;-) und zur belohnung für diese megamäßige anstrengung gab es eine schöne medaille. juchuuu :-)



gestern waren wir mit den rädern unterwegs. einkaufen und so. und mein tacho zeigte mir folgende zahl an



das hat mich schon ein bisschen umgehauen.... über 50 grad. krass! wir hielten uns derweil mit frischen himbeeren bei laune :-)



und ich freute mich, daß mein triathlon erst einen tag später anstand und für abends regen (und leider auch gewitter) angesagt war. das lies auf abkühlung hoffen!



heute war es dann auch etwas kühler. nicht viel kühler, aber eben auch nicht mehr so brechend heiß. dennoch bestand neoprenverbot. damit war aber nach den temperaturen der letzten woche auch zu rechnen. schwimmen verlief (gefühlt) zwar recht gut, mein garmin zeigt dennoch was anderes. zwölfeinhalb minuten - schock. fazit: die schwimstrecke muß länger als 500 meter gewesen sein! dieser meinung war auch der garmin (er zeigte mir knapp 700 meter an) und später auch noch ein paar andere triathleten.... im grunde völlig egal - denn immerhin hatten wir ja alle die gleiche strecke zu schwimmen :-D

beim radfahren habe ich nicht alle körner verschossen, immerhin mußte ich ja noch laufen. und das war echt hart. mittlerweile waren die temperaturen nämlich wieder ziemlich angestiegen. nichtsdestotrotz konnte ich noch 6 (!) läufer überholen. wow. sowas ist mir ja noch nie passiert.....

alles in allem war ich (auch aufgrund der voraussetzungen) sehr zufrieden mit meiner leistung. bei diesen bedingungen gehöre ich auch nicht zu denjenigen verrückten, die meinen neue rekorde aufstellen zu müssen. DABEI ist alles ;-))))

für heute soll es reichen an text und bildern. morgen oder (eher) übermorgen gibt es dann noch ein paar worte zum essen der letzten wochen zu lesen :-)

bis dahin einen guten abend und einen angenehmen wochenstart für euch!




Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    es ist doch ein schönes Gefühl, wenn man beim Triathlon auf der Laufstrecke noch Leute überholen kann, oder?
    Meine ersten 3 Jahre im Triathlonsport sah das immer ganz anders aus. Ich habe einfach nie verstanden, wie die das machen. Einfach so noch richtig laufen können :-)))
    Glückwunsch zum Finisch und wenn du zufrieden warst, und dir das Spaß gemacht hat, dann hast du alles richtig gemacht. Und richtig, bei solchen Temperaturen, spielen Zeiten und so eh gar keine Rolle.
    Ich bin ja am Sonntag auch gestartet und ich fand das Schwimmen sehr furchtbar. Und meine Uhr zeigt auch sehr viel mehr als 750 m. Aber das tut sie glaube ich nur, damit ich mich nicht noch langsamer fühle :-D
    LIebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin moin helge,
      das ist ein MEGAGEILES gefühl! und glaub mir, dieses gefühl habe ich nicht allzu oft ;-)))))))) besonders genial fand ich das ja beim halbmarathon. als die strecke der 21 kilometer mit der strecke der 10 kilometer zusammenlief und ich läufer der 10 kilometerstrecke überholen konnte.... das gab mir noch mal so richtig kraft für die letzten kilometer (die ich eigentlich NICHT mehr hatte) :-D
      im übrigen finde ich das toll von unseren garmins. daß sie uns immer so schön motivieren ;-)))
      liebe grüße!
      und danke für deinen/euren wahnsinns-bericht über euren triathlon vom sonntag. wie immer total schön zu lesen :-)
      sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra,

    Du bist ja wieder fleißig am Wettkämpfen. Und das bei den Temperaturen. Und dann auch noch so schnell gelaufen. Tapfer, tapfer :-)

    Vor dem Start schon dürsten zu müssen ist ätzend, gut dass Du es gut überstanden hast.

    Wann ist denn nochmal der Triathlon hier bei mir in der Nähe?

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhuuuu volker,
      ja, ich bin schon irgendwie süchtig nach dem wettkampf-feeling. das brauch ich von zeit zu zeit. und dazwischen am liebsten auch noch das ein oder andere mal :-)
      der ist am 9.8. - und ich würd mich freuen, dich mal wieder zu sehen! :-D
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
    2. Das sollte sich doch einrichten lassen :-))

      Löschen
    3. cool :) das waere schoen!

      Löschen