Sonntag, 20. September 2015

sonntags-sammelsurium


moin moin, meine liebe leserschaft

hier war es wieder ruhig in der letzten zeit. das liegt aber einfach daran, daß die zeit nur so an uns vorbei rennt....

was ist passiert in den letzten 14 tagen?

es gab es noch zwei triathlonveranstaltungen für mich. beide male über die sprintdistanz. beide male noch mal richtig glück mit dem wetter und beide male laufschuhe im gepäck gehabt. beide male auch sehr zufrieden mit dem ergebnis gewesen :-D









dann habe ich an einer challenge bei instagram teilgenommen. 7 tage 7 läufe war hierbei das motto. ich hätte nicht gedacht, daß ich es schaffe. doch es lief erstaunlicherweise sehr gut und jeden tag laufen hat mir sehr viel spaß gemacht! ich lief 6-5-7-7-7-9-4 kilometer, das ergab 45 kilometer in 7 tagen. und damit war ich mehr als zufrieden :-)

weiterhin habe ich kurzentschlossen mein sportabzeichen gemacht. vielleicht kennt der ein oder andere leser das... das deutsche sportabzeichen? wer davon noch nichts gehört hat, hier die definition:

"Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens."

(quelle: deutsches-sportabzeichen.de)


hui! das war mal eine echte herausforderung :-D folgende disziplinen habe ich mir ausgesucht

schnelligkeit: 25m schwimmen
ausdauer: 3 kilometer laufen
koordination: seilspringen
kraft: kugelstoßen

und ich wollte GOLD. natürlich :-)))

laufen und schwimmen sollten keine probleme darstellen. das war soweit klar. aber das seilspringen. wann seid ihr das letzten mal seil gesprungen? genau. also kaufte ich mir erst einmal ein seil. und übte. für gold war die vorgabe: laufschritt ohne zwischensprung, 40 mal. ok. nach ein paar tagen hatte ich das drauf.



das schwimmen erledigte ich bei meinem wöchentlichen schwimmtraining. der bademeister nahm die prüfung ab. die vorgabe lautete: 25 meter schwimmen in 23,5 sekunden. ich schaffte es in 20,5 sekunden. gold. juchuuu! die erste hürde war also schon einmal genommen :-D

dann am dienstag prüfungstermin auf dem sportplatz. leider hatte ich für das seilspringen einen falschen sprung geübt. macht nix. den richtigen hatte ich auch recht schnell drauf. also bitte - prüfung - ich springe. 46 mal. HA! gold :-) aber leider nein - es zählt nur das rechte bein! somit waren es nur 23 sprünge... das gibt es doch nicht :-/// ich fand mich damit ab, allerhöchstens (!) 60 sprünge und somit silber zu schaffen. mir taten nämlich schon die schienbeine weh. bitte erneut prüfung. ich springe. 58, 59, 60..... weiterweiterweiter... 78, 79, 80 - juchuuuuuu. GOLD! hammer - das war mal heftig!

ab zum laufen. das kann ich. 7,5 runden auf der tartanbahn. keine schwierigkeit. eigentlich. aber krass, wie müde die beine schon sind. von so ein bisschen springseilspringen.... dennoch schaffe ich die 3000 meter in 17 minuten. gold. yeah!

nun zum kugelstoßen. hahahaha. das kannst mal schön vergessen, mal so eben aus dem handgelenk! ich bekam die kugel gerade mal hinter den rasen gestoßen :-/ da waren vielleicht drei meter. allein für bronze hätte ich schon 5,5 meter schaffen müssen. alternative? medizinballwerfen! na, das klingt doch super. probier ich ;-)

der medizinball (2 kg) ist recht leicht, im vergleich zur kugel (4 kg). aber durch die größe eben auch sehr sehr unhandlich. wir waren zu zweit und übten erst einmal allein für uns. um mein sportabeichen in gold zu bekommen mußte ich hier mindestens silber schaffen. also 6,75 meter. ich benötigte zwei anläufe, dann hat es geklappt . knapp 7 meter. reichte mir. vollkommen ;-)))

stolz wie oskar fuhr ich nach etwas mehr als zwei stunden mit dem rad nach hause. ich hatte mein sportabzeichen geschafft. wie cool :-)



beim orthopäden zwecks zweiter meinung war ich mittlerweile auch. der sagte nichts von lendenwirbelsäule. er vermutet die schmerzen aus der hüfte, wie ursprünglich (vor einem jahr) auch der erste orthopäde. morgen muß ich also erneut ins MRT. damit auf den bildern auch was vernünftiges zu sehen ist, bekomme ich vorher kontrastmittel unter CT direkt in das hüftgelenk gespritzt. ganz ehrlich? das wird morgen nicht mein lieblingstag! aber dann weiß ich wenigstens endlich mehr.... hoffentlich.

ich wünsche euch einen etwas schöneren wochenstart ;-)
guten abend und gute nacht!


Kommentare:

  1. He, meine Liebe, das würde auch mal wieder Zeit!!! Erst mal "Suuuuupi" für dein Sportabzeichen in G o l d, das ist schon eine klasse Leistung (das erste Mal) in deinem hohen Alter, hahaha
    Du kannst wirklich stolz auf dich sein 🏆👍
    Hoffentlich bringt das mrt dir die Gewissheit, über deine gesundheitlichen Probleme. Mach dir keinen Kopf, es gibt schlimmere Untersuchungen. Viel Glück, M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschoen, das ist sooo lieb von dir :D im alter wird das sportabzeichen gluecklicherweise immer leichter ;)))))
      wenn ich durch bin morgen, dann melde ich mich.
      vielen dank und gute nacht!!!

      Löschen
  2. Liebe Sandra,
    na ich hatte mir schon Sorgen gemacht. Aber wie ich sehe warst du ganz schön fleißig.
    Sportabzeichen ist cool :-)
    Und dann gleich in Gold. Herzlichen Glückwunsch.
    Natürlich auch für die beiden Sprintdistanzen und die Lauf challenge.
    Für Morgen drücke ich dir die Daumen. Das wird schon nicht so schlimm. Und wenn du dann endlich mal eine richtige Diagnose hast ....
    Also ganz ganz festes Daumen drücken :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin, liebe helge
      dankedankedanke für deine glückwünsche - da habe ich mich gefreut!
      und für das daumendrücken natürlich - hat geholfen ;-) dadurch war es mit der blöden spritze gleich nur halb so schlimm :-D die diagnose folgt erst freitag. aber jetzt habe ich so lange nicht gewußt, was das ist, nun kommt es auf ein paar tage auch nicht mehr an, nicht wahr?
      liebe grüße nach trier,
      sandra

      Löschen
  3. Wow! Herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Triathlons, zur Challenge und zum Sportabzeichen! Wie cool ist das denn! :-) Du hast es echt drauf! :-))))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hui - ich danke dir sehr für deine liebe glückwünsche :-D
      wenn ich mir vorstelle, daß ich vor ein paar jahren noch der absolute sportmuffel war... dann bin ich mittlerweile doch auch schon sehr zufrieden mit meinen leistungen ;-)))))
      liebe grüße!
      sandra

      Löschen
    2. Ich bin ja schon ganz gut zufrieden damit, dass ich vom Sportmuffel zum "Regelmäßig-Sportler" geworden bin - du dagegen kannst dann aber wirklich riiiiiiiichtig zufrieden sein - verdient hast du's dir ;-)

      Löschen
  4. Etwas spät, aber besser spät als nie auch von mir noch: Herzlichen Glückwunsch zum Sportabzeichen und der Challenge! Wahnsinn was du alles machst :) (Dass es so ein Sportabzeichen überhaupt gibt war mir übrigens neu, shame on me...)
    Allgemein schön, wieder was von dir zu lesen - auch wenn ich dich auf Instagram ja schon fleißig stalke, aber so ein Blogeintrag ist doch was anderes :)
    Ich drücke fest die Daumen, dass du Freitag endlich mehr weißt!
    Liebe Grüße
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe carla,
      der gedanke zählt :-) von daher danke ich dir sehr für deine glückwünsche!
      mittlerweile weiß ich mehr und werde gleich mal einen beitrag dazu verfassen. vielen dank dennoch fürs daumen drücken ;-)
      ein schönes wochenende für euch,
      und liebe grüße!
      sandra

      Löschen