Sonntag, 8. Januar 2017

neues von der elbmöhre


in der letzten zeit lief mein training (aus verschiedenen gründen) nicht besonders gut. ich habe trainiert. aber mehr schlecht als recht und im grunde auch komplett ohne roten faden....

damit soll nun wieder schluß sein. ein neues jahr hat begonnen. und deshalb will ich jetzt nicht nur ernährungs-, sondern auch sport- und trainingstechnisch wieder voll durchstarten! und damit habe ich diese woche auch direkt begonnen :-)



es geht mir gut und ich bin stolz, daß ich meinen schweinehund (hoffentlich!) zum teufel jagen konnte. und jetzt freue ich mich auch auf die kommende saison!

auf die teller gab es heute den salat von gestern. und da ich morgen auch noch eine portion mitnehmen mag zur arbeit, gab es zum salat noch eine lecker leichte suppe.


und die suppe geht so:

80g zwiebeln
200g steckrübe
150g pastinake
100g möhre
150g kartoffeln
500ml brühe
ggf. etwas hafersahne

die zwiebeln schälen und grob würfeln. zwiebeln in öl glasig dünsten. gemüse würfeln und zu den zwiebeln in den topf geben. kurz mit andünsten. 500ml brühe hinzugeben. 20-25 minuten köcheln lassen. die suppe kurz anpürieren. mit salz/pfeffer abschmecken. nach geschmack etwas hafersahne zugeben. genießen :-)



jetzt noch mein brot backen und dann mit den drei ??? ins bett.

guten abend und gute nacht :-)

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    Du hast in sieben Tagen so viel Sport gemacht? Unglaublich. Was hast Du vor? Olympische Spiele waren doch gerade erst? :-)

    Nach so einem Programm bräuchte ich mindestens ein halbes Schwein auf Toast :-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. guten morgen, mein lieber volker :)

      jahaaaa - ich auch (also das halbe schwein auf toast) :))))

      puh.... mir wird auch immer ganz schwindelig, wenn ich am ende der woche lese, was da so an zeit zusammen gekommen ist. aber von nix kommt ja bekanntlich nix :D

      liebe gruesse,
      sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra,
    ich hoffe, du hast gut geschlafen :-)
    Ja, fleißig warst du. Der Volker ist ja immer so erschrocken was ein Triathlet so alles macht die Woche über, aber dabei hat er ja schon 7,5 Stunden Laufen und 3856 situps gemacht die Woche :-))))
    Der Salat sieht echt lecker aus. Ich liebe Rotkohl. Wir machen auch sehr oft Rotkohl- Rohkost Salat. Hammer gesund und lecker.
    Ich wünsche dir ne tolle Woche :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein - leider nicht :-(
      guten abend, liebe helge!
      das stimmt... der volker läuft und läuft und läuft und MERKT dabei vermutlich gar nicht, daß er viiieeel länger unterwegs war, als ich. na toll. und ich war direkt ein bisschen stolz heute morgen ;-)
      vielen dank - dir auch eine schöne woche!!!
      und liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  3. Antworten
    1. lieben dank :-) und das ist (hoffentlich) erst der anfang ;-)

      Löschen