Samstag, 22. Juni 2013

biokiste


wir haben zwischenzeitlich verschiedene anbieter ausprobiert und jetzt "unsere" biokiste gefunden. dort bekommen wir auch biokäse für den omni ("das ist der beste biokäse, den ich je gegessen habe") und leckerstes sauerteigbrot (brot der woche - jede woche eine andere sorte). außerdem können wir jede woche die bestellung nach unseren wünschen ändern bzw. anpassen. diese flexibilität gefällt mir sehr!

letzte woche war fenchel in der kiste. bah! den habe ich sofort verschenkt. und es war wirklich nicht einfach, den wieder los zu werden.... offenbar ist fenchel nicht nur bei uns nicht allzu sehr beliebt. der kam dann auch umgehend auf die rote liste und gesellte sich dort zu sellerie und salatgurke.

diese woche wurde uns dann unter anderem auberginen geliefert. aubergine, eine mir bisher unbekannte schönheit ;-)



aber offen (wie ich mich mittlerweile entwickelt habe :-) machen mir unbekannte lebensmittel natürlich keinerlei angst mehr! ratzfatz habe ich das internet und unsere kochbücher befragt. und die antworten waren mehr als überzeugend.

hier unser ergebnis:



lieblingswurst mit auberginen, tomaten-möhren-gemüse und hirse


tomaten-möhren-gemüse:

4 große tomaten
2 möhren
1 große zwiebel

möhren waschen, in scheiben schneiden und vorgaren. zwiebel schälen und gut anbraten (können auch gern etwas anbräunen - wegen der schönen röstaromen). tomaten in stücke schneiden und zur zwiebel geben. mit ordentlich salz / pfeffer würzen. möhren dazu. fertig.

auberginen in scheiben schneiden und salzen, damit sie wasser (und bitterstoffe) abgeben. danach in stücke schneiden und mit etwas öl (etwas mehr...) 5-7 minuten anbraten.

zusammen mit lieblingswurst, hirse, tomaten-möhren-gemüse servieren.

dazu gab es einen mega-genialen-knoblauch-dip




man nehme:

soyananda sauerrahm
zwei knoblauchzehen
petersilie (nach geschmack)

großartigst!


Kommentare:

  1. ich hätt den fenchel ja sofort genommen ;) roh schmeckt er etwas gewöhnungsbedürftig, aber gekocht mit etwas dill gewürzt und nem schuss öl dazu finde ich ne super beilage zu pell/salzkartoffeln

    AntwortenLöschen
  2. hätt ich das gewußt :o)
    ja, nee.... wir haben das probiert. schön fenchel-zwiebel-gemüse zu kartoffeln. aber es hat uns beiden nicht recht geschmeckt. und das kommt wirklich höchst selten vor! macht ja aber nix - gibt ja genügend alternativen :-D

    AntwortenLöschen