Samstag, 27. April 2013

an die kohle


fertig - los!

für letztes wochenende war das wetter ja eigentlich nicht ganz so gut angesagt. zumindest die temperaturen sollten nicht sehr weit über einen zweistelligen wert hinausgehen.

aber der winter war eindeutig lang genug - angrillen war angesagt.

allein die vorbereitungen machten lust auf mehr, da kamen tatsächlich schon ein paar sommergefühle auf ;-)

gemüsespieße

 
couscous-tomaten-pesto, nudelsalat, kichererbsen-erbsen-salat, humus, soyananda

bunter nudelsalat

pellkartoffeln


die sonne stattete uns dann auch noch einen besuch ab und meinte es so gut mit uns, daß wir sogar im t-shirt draußen auf der terrasse essen konnten. herrlich.

und so sah es auf dem grill und auf meinem teller aus:





über die wurstschnecke habe ich mich richtig gefreut. im bio-laden unseres vertrauens mußte sich der nette herr an der kasse eine halbe ewigkeit minutenlang meine ausführungen über das wundervoll anmutende produkt und meine freude darüber anhören... sein samstag war definitiv gerettet :-)



sie sah übrigens nicht nur unverschämt gut aus - sie war auch total großartig im geschmack!



(die anderen auf dem teller mußte ich leider entsorgen. die schmeckten mir überhaupt nicht. bei tofu und bratlingen hat taifun aus meiner sicht die nase ganz weit vorn - von ihren würstchen lasse ich in zukunft lieber die finger. da gibt es wesentlich bessere.)

alles in allem war es ein rundherum schöner grill-nachmittag und hat mir eindeutig gezeigt, was ich (natürlich) bereits vermutet hatte: grillen ist etwas ganz wunderbares - auch (oder gerade?) wenn man sich vegan ernährt :-)


Kommentare:

  1. Die Wurstschnecke sieht ja täuschend echt aus. Ich hatte mal Tofuwürstchen von Penny oder so und die haben wirklich grässlich geschmackt :D

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  2. ja, das kenne ich :-D
    ich war auch eine sehr lange zeit skeptisch gegenüber tofu. allerdings mußte ich meine meinung revidieren: mittlerweile liebe ich tofu. nicht jeden - aber in einigen variationen!
    doch wie ich schon schrieb: mit tofu in würstchen kann ich mich auch nicht recht anfreunden. oder ich hab einfach noch nicht die richtige tofu-wurst gefunden.
    die wurstschnecke ist jedenfalls aus weizenweiweiß und die ist wirklich oberlecker - so wie im grunde (fast) alles oberlecker ist von wheaty :-)
    liebe grüße, vega

    AntwortenLöschen
  3. Yammi, sieht das ecker aus!!!!!

    LG...

    AntwortenLöschen
  4. das war es auch :-D
    und zwar so lecker, daß wir letzten samstag gleich wieder getan haben.
    und von dem tollen grillwurstzeugs haben wir so reichlich eingekauft, daß wir auch das kommende wochenende wieder grillen können...
    yeah :-)
    liebe grüße,
    vega

    AntwortenLöschen