Sonntag, 7. April 2013

käse - klappe, die dritte


das fazit vorab: man behauptet, daß ich spinne!

;-)

aber von vorn!

ich habe heute die 2. packung jeezini geöffnet, die noch bei uns im kühlschrank auf ihren auftritt wartete. ich hatte mich ja die ganze zeit nicht so recht getraut.....




nun war allerdings fast das mindesthaltbarkeitsdatum erreicht. das hieß also: käse - klappe, die dritte.

und was soll ich sagen? es war eine absolut schlechte vorstellung! und ich habe sie vorzeitig abgebrochen.

allerdings war mein omni ganz anderer meinung und versicherte mir, daß ich spinne.

dem schmeckte der käse nämlich so künstlich? "wie scheibletten". finde ich kein stück! aber vielleicht sind meine erwartungen an käseersatz einfach viel zu hoch gesteckt...

na ja, wie dem auch sei: für mich hat sich das thema käse nun endgültig erledigt. ich gebe auf.

ich brauche auch gar keinen käse. es gibt soooo viele tolle brotaufstriche! und die sind (für mich) mehr als ausreichend - hier eine kleine auswahl meiner aufs-brot-lieblinge:

rote-beete-meerrettich-aufstrich
avocado-aufstrich
paprika-aufstrich
kidneybohnen-aufstrich
tofutier-aufstrich

ich glaub, ich spinne gern - yeehaaaaa :-)


Kommentare:

  1. Hey, den jeezini fand ich jetzt auch nicht sooo lecker - aber hast Du die wilmersburger scheiben denn bereits probiert? die find ich der waaaahnsinn - kann aber auch daran liegen, dass der letzte käse 2einhalb jahre her ist. aber ich finde der schmeckt genau wie butterkäse (ich war zwar früher leidenschaftlicher appenzeller unnd sonstiger "stinkekäse"-fan, aber immerhin etwas...) ansonsten hast du natürlich recht, es gibt super alternativen! Aber: Immer wenn man mich in vorveganer Zeit gefragt hat, was mein lieblingsessen (oder sagen wir, comfort food) ist, hab ich gesagt: Käsebrot! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hm hm hm....
      nein, den wilmersburger habe ich noch nicht probiert. aber ich glaube, mein bedarf ist vorerst gedeckt ;-)
      bei mir war es auch so, daß ich mehr die schärferen käsesorten mochte und diese regelrecht verschlungen habe. bei käse liebte ich vor allem deren vielfalt.
      mittlerweile ist es ok für mich, daß diese für mich jetzt nicht mehr in frage kommt. alles hat seine zeit - und die käsezeit ist für frau zogani nun einmal vorbei :-)
      liebe grüße!

      Löschen