Sonntag, 23. Februar 2014

use up-along 2014 - endstand


 
ich hatte ja dieses jahr nicht so viel zum verbrauchen. nichtsdestptrotz habe ich nicht alles geschafft. die meisten dinge auf der liste sind so sehr ungeliebt im hause elbmöhre, daß ich auch unter dem druck des "wettbewerbs" nicht vollbracht habe, sie aufzubrauchen. so sind beispielsweise mandelmus, mock duck und oliven weiterhin in unserer kammer vorhanden.


vorher


nachher


aber damit kann ich leben ;-)

einige dinge werde ich mit sicherheit wieder kaufen. so zum beispiel sojaschnitzel und maronen. die fand ich nämlich mittlerweile richtig lecker. andere dinge konnte ich nicht zu ende verzehren, weil sie einfach nicht mein geschmack waren (z.b. der provamel reis-kokos-drink und die bio bis vanille kekse). papucchini, marzipan und reiswaffeln wiederum sind regelmäßige bewohner unserer kammer.

edelhefe und nougat werden sicherlich demnächst noch verbraucht werden (als vegan-parmesan und im kuchen). und auch das apfel-zwiebel-schmalz stelle ich mir sehr lecker vor, das wird bestimmt in nächster zeit mal aufgemacht werden, das glas.

fazit: ich bin mit meinem endstand im großen und ganzen soweit zufrieden und hoffe, daß auch im kommenden jahr die kammer so übersichtlich bleibt, wie in diesem jahr.


an dieser stelle noch einmal ganz herzlichen dank für die schöne idee 
und die wieder absolut gelungene umsetzung, liebe carola! 

bis zum nächsten mal :o)


Kommentare:

  1. Kekse hätten es bei mir wahrscheinlich gar nicht bis auf die Liste geschafft ;) Da bin ich absolut unanspruchsvoll, Hauptsache süß. Das Gleiche gilt für das Nougat. Also, wenn du das nicht loswirst, kannst du dich gerne melden ;)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das problem ist, daß ich immer wieder welche kaufen muß, wenn ich vegane kekse beim einkaufen entdecke. von daher komme ich schlicht und ergreifend mit dem aufessen nicht hinterher :o)

      Löschen
    2. Ich habe nichts gegen ein Carepaket ;)

      Löschen