Dienstag, 6. Mai 2014

rekord


heute habe ich mich das erste mal an die 15km-marke herangetraut - hat geklappt :-)

aber einen marathon laufe ich auf keinen fall (und das meine ich ernst)

15,5 km in einer stunde 36. die ersten kilometer war ich etwas schneller, die letzten beiden war ich am langsamsten - da wollte ich nur noch, daß es bald vorbei ist. nein, so schlimm war es nicht. aber meine beine haben zum schluß doch ganz schön gebrannt...

nun bin ich ordentlich gedehnt und heiß gebadet und glaube, daß ich so einen schönen langen lauf jetzt jede woche (oder vielleicht lieber jede zweite) mit einbaue.

cool :)


Kommentare:

  1. Glückwunsch zum neuen Weitenrekord!

    Es muß nicht immer Marathon sein. Ab und zu an die Grenzen gehen und mit sich selbst zufrieden sein reicht doch vollkommen :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe übrigens nur ganz bisschen muskelkater ;-)

      Löschen