Montag, 20. April 2015

sammelsammelpost (1. teil)


liebe leserschaft der elbmöhre

in den letzten tagen wurde ein wenig unmut darüber geäußert, daß hier mittlerweile offenbar der staub ansetzt.

ich bin untröstlich, daß ich mich in den letzten wochen meinem blog gegenüber höchst nachlässig verhalten habe.... ich bitte vielmals um entschuldigung und gelobe selbstverständlich besserung!

(allein schon aus dem grunde, weil ich gnadenlos damit überfordert bin, der fotomassen aus den vergangen wochen herr zu werden - wahnsinn, was sich in dieser zeit so angesammelt hat!!!)

fangen wir einfach mal an. vielleicht ergibt sich der rote faden von allein ;-)

es wird wärmer! das essen wird leichter... es gab chinakohl. als salat!



mit lieblings-sylter-soße, salzkartoffeln und hacksteak - vegan versteht sich :-)



zum blumenkohl bereiteten wir eine senf-sahne und aßen lieblings-thuringen. immer wieder schön übrigens, daß oft auch der omni immer mehr auf echtes fleisch zu gunsten tatsächlich gut schmeckender alternativen verzichtet. yeah!



nicht nur uns geht es gut - auch unseren katzen geht es gut!




meinen focus hatte ich in den letzten wochen eher aufs laufen gerichtet. hatte ich doch meinen ersten halbmarathon im auge. auf der faulen haut lagen wir somit nicht. das blieb den kätzchen vorenthalten ;-)

uns lockte das mittlerweile immer wärmer werdende wetter raus an den deich - und die rennräder auch!



und zwar fast noch vor dem aufstehen...



hin und wieder versteckte sich die sonne noch




aber sie zeigte sich doch!



und da mich die masse an fotos und das sortieren und hin und herschieben doch wirklich komplett überfordert hat, bin ich jetzt schon total kaputt und müde...




über noch mehr radtouren und noch mehr essen und meinen ersten halbmarathon erzähle ich euch deshalb beim nächsten mal :-D


einen guten abend für euch - und eine gute nacht!


Kommentare:

  1. Juchu, sie ist wieder da :-)
    Und gerade habe ich gefrühstückt, lese deinen Blog, und habe wieder Hunger.
    Unglaublich.
    Du hast sehr süße Katzen. Ich werde wohl auch mal Bilder von meinen veröffentlichen. Das Problem ist nur, ich habe soooooo viele Katzenbilder, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll :-|
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und grüß die zuckersüßen Katzis von mir.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach... sie war doch gar nicht weg. sie hat nur tiieef und fest geschlafen :-D
      das problem kennen wir nur zu gut, mit den vielen katzenbildern. selbst, wenn man nur die schönsten raussucht, dann sind es noch so megamäßig viele... überhaupt ist das mittlerweile mit bildern so, finde ich. man hält permanent irgendwo drauf und knipst alles, was einem unter die linse kommt. und ich bin wirklich ein ganz schlimmes fotografier-exemplar :-/ vielleicht sollte ich mir mal vornehmen, nur noch jedes zweite bild zu knipsen ;-)
      ich wünsche dir auch eine schöne woche und mir, daß du tatsächlich mal bilder von den katzis bloggst :-D
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  2. Da isse ja wieder, die liebe Sandra.

    Schön von Dir zu lesen. Und dann zeigst Du mir Blumenkohl, wo ich doch Blumenkohl so liebe und auch gerade so einen Hunger habe!

    Ihr seid fleißig mit den Rennrädern unterwegs. Ich mag mich dafür angesichts der ewigen Frische einfach noch nicht erwärmen ...

    Ich freue mich schon auf Teil 2 mit dem Halbmarathon :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaaa, da ist sie wieder :-))))
      und du auch :-D
      und ich könnte mich immer amüsieren darüber, auf was du und ja auch die liebe helge am frühen morgen schon appetit habt. also, ich frühstücke ja auch eher und gerne herzhaft.... aber nach blumenkohl gelüstet es mir am frühen morgen ehrlich gesagt noch nicht ;-)))
      als wir mit den rennern unterwegs waren war es warm genug, das glaub mal. wir sind echte frostbeulen!!!
      liebe grüsse von hier nach da,
      sandra

      Löschen