Sonntag, 10. Mai 2015

rhabarberstreuselkuchen


yeah - neuer lieblingskuchen :-)



und hier kommt das rezept

boden:

100g alsan (weich)
1/2 pck. marzipan
100g zucker
250g mehl (ich nahm 125g dinkelvollkorn und 125g weizenmehl)
2 EL gemahlene haselnüsse
1/2 pck backpulver
1 x ei-ersatz
125ml sojamilch

belag:

300g rhabarber
100g weizenmehl
2 EL + 70g zucker
1 pck. vanillezucker
65g alsan (kalt)

für den boden alle zutaten gut verrühren. den teig in eine gefettete form füllen und glatt streichen.

den backofen auf 200° vorheizen. für den belag den rhabarber waschen, schälen und in ca. 1 cm breite stücke schneiden. die rhabarberstücke auf dem teig verteilen und mit 2 EL zucker bestreuen. 

für die streusel alle zutaten mit den händen zu streuseln verkneten und auf dem rhabarber verteilen.

den kuchen 35-40 minuten backen



lecker :-D



Kommentare:

  1. Schaut sehr lecker aus! Rhabarberkuchen mit Marzipan steht bei mir auch noch auf dem Programm.

    AntwortenLöschen
  2. marzipan gehoert fuer mich einfach in streuselkuchen - egal was fuer ein obstbelag. soooo lecker :D

    AntwortenLöschen
  3. Mönsch - so langsam muss ich wohl echt mal Gas geben, wenn ich die Rhabarberzeit nicht wieder komplett verpassen will. Danke für die Erinnerung ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr gerne :-)
      ich vergesse beispielsweise jedes jahr wieder, WIE lecker rhabarber ich finde :o)

      Löschen