Sonntag, 12. Juli 2015

sonntags-sammelsurium


guten abend :-)

ich habe meiner mama versprochen, jetzt wieder öfter auf der möhre zu schreiben. mama, ich mach das!

außerdem habe ich ja auch noch einige bilder in der pipeline, die auf ihren großen auftritt warten. für ein paar auserwählte ist es heute endlich soweit ;-)

für alle, die es nicht wissen und sich schon gefragt haben: ja, ich backe nach wie vor unser brot selbst. seit november/dezember letzten jahres haben wir kein einziges brot mehr gekauft (das ist letztens sogar dem fahrer aufgefallen, der uns - auch nach wie vor - jeden donnerstag unsere geliebte biokiste bringt). jedes wochenende, ok fast jedes wochenende, wird ein neues sauerteigbrot gebacken. zugegeben, sie sind nicht besonders schön. aber - was viel wichtiger ist! - sie sind ganz besonders lecker. so lecker, daß ich mir immer wieder die zeit nehme und die arbeit mache, das brot selber zu backen!

hier ein paar beispiele:






ich probiere beim brotbacken gerne neues aus. sehr selten passierte es bisher, daß ich ein rezept zweimal gebacken habe. und das nicht, weil die brote nicht geschmeckt hätten. gerade heute haben wir darüber gesprochen, daß bis heute kein rezept dabei war, was uns nicht geschmeckt hat!

dieses wochenende stand wieder tritahlon an. diesmal mit ganz viel sand....




mit 300 leuten gemeinsam zu starten war beschwerlich.



im meer schwimmen war beschwerlich. salzwasser ist widerlich! im sand laufen ist doof.

radfahren durften wir auf dem steg. sonst hätte ich auch gestreikt! :-D



vorher gab es spaghetti



hinterher pommes satt :-D



es war anstrengend, aber es hat sehr viel spass gemacht! fazit: ich mag immer noch keinen sand :-/


nun kommen wir zum schönsten - zum kulinarischen teil des abend ;-)

vegane hackbällchen und linsen mit zucchini-paprika-zwiebel-gemüse



spirelli nudeln mit mangold-gemüse und veganem parmesan



kartoffelstampf mit erbsen-mais-gemüse und veganem schnitzel 



ein hauch von griechenland ;-) vom griechen nebenan 
tomatenreis, krautsalat, paprikagemüse



rote beete, wildsalat, burger (ohne burger) - rot weiss :-)



zum abschluß noch einen leckeren smoothie :-)



einen schönen restsonntagabend für euch und einen guten wochenstart! 
ich habe morgen noch einen tag frei - juchuuu :-D

Kommentare:

  1. Wo warst Du denn da am Triahtleten? Sieht so schön nach Urlaub aus :-D

    Liebe Grüße von OL nach HH
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das war auch ein bisschen wie urlaub - in sankt peter ording :D

      Löschen
  2. Liebe Sandra,

    Triathlon im Sand, das klingt ja echt mal anders :-)
    Ich glaube ich fände den Sand auch nicht so doll. Aber du hattest Spaß. Um mehr geht es ja gar nicht.
    Ich finde übrigens nicht, das deine Brote nicht gut aussehen. Das sie schmecken glaube ich dir sofort. Aber sie sehen auch mega lecker aus :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haste auch nicht nicht gehabt, liebe helge? einen strandtriathlon? also, das muß man auch mal erlebt haben - auf jeden fall. ich denke, ich werde mir das im nächsten jahr wohl wieder antun :-D ich bin nicht so geschickt, was das anrichten von mahlzeiten, das backen von kuchen oder gar torten. und auch bei den broten fehlt mir oft das "händchen". aber dass sie schmecken ist im grunde ja auch die hauptsache. wenn sie gut aussehen, aber nach nichts schmecken, wäre echt blöder ;-)))
      liebe grüße!
      sandra

      Löschen