Samstag, 21. Juni 2014

blumenkohl mal anders


statt mit sport habe ich heute den nachmittag damit verbracht, meiner mutter beim einrichten ihres neuen spielzeugs (fängt mit i an und hört mit pad auf) zu helfen. zur belohnung bekam ich ganz viel kuchen. den hat sie beim bäcker besorgt. ansich (mittlerweile) vielleicht nichts ungewöhnliches. allerdings wohnt sie in einem (mittelgroßen) dorf und ich war mehr als erstaunt, daß sie dort veganen kuchen bekam. zur auswahl standen dort sogar drei (hallo? drei!) verschiedene vegane kuchen - ich war echt sprachlos (und das passiert selten). so verwöhnt werde ich hier in meiner gegend nämlich nicht und der kuchen war richtig richtig lecker!

wieder zu hause machte ich mich auf die suche nach einer blumenkohl-klassisch-alternative und bin dabei über dieses rezept gestolpert. und da das ergebnis nicht nur toll aussah, sondern auch noch richtig klasse geschmeckt hat, möchte ich es euch natürlich nicht vorenthalten ;-)



blumenkohl-törtchen mit grünem spargel, sauce hollandaise und petersilienpesto


rezept

1 paket blätterteig
1 blumenkohl
geriebener veganer käse

blätterteig mit einem glas ausstechen und gefettete muffinförmchen damit auslegen.



dann muß der teig erst einmal 10 minuten bei 180 grad (umluft) "blindbacken".

da ich bis heute abend nicht wußte, was blindbacken ist, mußte ich erst einmal nachschauen, was genau man da machen muß und wieso weshalb warum. und da es auf dieser seite so schön beschrieben ist, schreibe ich es hier nicht auf, sondern verweise euch direkt dorthin, falls ihr auch noch nichts vom blindbacken gehört habt...




wichtig vielleicht zu erwähnen: vergesst auf keinen fall das backpapier auf den blätterteig zu legen, bevor ihr den reis (oder die hülsenfrüchte) hinzu gebt. ich hatte es nicht getan und kurz vor ende der backzeit noch überlegt, was das wohl bezwecken sollte. als ich den reis aus dem teig puhlen mußte, wußte ich es :-(

während des blindbackens des teiges, den blumenkohl ca. 10 minuten kochen. etwas blumenkohlwasser aufbewahren für die sauce hollandaise. den blumenkohl dann in die törtchen füllen, mit käse bestreuen und noch einmal 15 minuten bei 180 grad (umluft) backen.



petersilienpesto

rezept (für ein gläschen)

50g pinienkerne
1 bund petersilie
1 knoblauchzehe
olivenöl (je nach bedarf)
1 kleine getrocknete chilischote
salz/pfeffer

die pinienkerne in einer pfanne ohne fett rösten, bis sie anfangen braun zu werden. die petersilie waschen, klein schneiden und zusammen mit den pinienkernen, dem knoblauch und dem öl pürieren und mit salz/pfeffer würzen. pesto in ein glas füllen, mit öl bedecken.




das war sehr lecker!

einen spannenden fußballabend weiterhin :-D



Kommentare:

  1. Hm, sieht sehr lecker aus. Tolle Idee!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi :-)
      ja, es war auch sehr lecker. da hat sich der aufwand wirklich gelohnt. und wenn man das mit dem blindbacken der törtchen gleich richtig macht (und das backpapier nicht vergisst), dann ist es auch gar nicht mal so aufwendig.
      liebe grüße zurück!
      em

      Löschen