Mittwoch, 31. Dezember 2014

für das neue jahr


bzw. für die feier in das neue jahr sind heute noch so einige vorbereitungen zu treffen. unter dem motto "laufen verbindet" verbringen wir den heutigen silvesterabend bei unserem lieblingsnachbarn und seiner freundin. es gibt raclette und das ein oder andere spiel und hoffentlich jede menge spaß.

für das raclette mußte natürlich noch ein brot gebacken werden - wie kann es anderes sein? :o)

da sauerteigbrot kein brot für auf die schnelle ist, habe ich mich mal wieder an einen hefeteig getraut. hat geklappt - wer hätte das gedacht?






schnelles helles weizenbrot

1kg mehl (ich nahm 700 weizen- und 300g weizenvollkornmehl)
1 päckchen frische hefe
2 TL salz
4 EL rapsöl
300ml lauwarme milch
300ml lauwarmes wasser

die milch etwas erwärmen, die hefe hineinbröckeln und diese 5-10 minuten starten lassen. in der zwischenzeit schon einmal alle trockenen zutaten vermischen. die milch, das öl und das wasser hinzugeben und ordentlich durchkneten. danach den teig in einer schüssel ca. 1 stunden gehen lassen. dann den teig noch einmal gut durchkneten, in zwei teile teilen, in die gärkörnchen geben und noch einmal 45-60 minuten gehen lassen. den backofen auf 250 grad vorheizen, die brote 25-30 minuten bei abfallender hitze unter dampf backen.



die brote in leinentücher wickeln und über nacht ruhen lassen.



nun schnibbeln wir wie verrückt gemüse und bereiten die ein oder andere (altbewährte) dipsoße.

der nachtisch ist bereits fertig :-)



auf grundlage der tiramisu-creme des spekulatius-tiramisus nahmen wir alpro-bratapfel-joghurt und selbstgemachtes apfelmus statt spekulatius. was soll ich sagen? sensationell :-D

gelaufen wird heute nicht mehr. ich habe die letzten drei tage noch ein paar kilometer gesammelt, so daß ich die monatsbilanz (140 kilometer) vom letzten monat halten konnte:

12/1/2014 - 9.75 km - Run
12/3/2014 - 6 km - Run
12/4/2014 - 10 km - Run
12/6/2014 - 10.5 km - Race
12/7/2014 - 5.5 km - Race
12/10/2014 - 10.5 km - Run
12/12/2014 - 15 km - Run
12/14/2014 - 15 km - Race
12/17/2014 - 5 km - Run
12/21/2014 - 13 km - Run
12/24/2014 - 10.5 km - Run
12/26/2014 - 10 km - Run
12/28/2014 - 8 km - Run
12/29/2014 - 5.75 km - Run
12/30/2014 - 5.5 km - Run 

ein paar längere läufe könnte ich mal wieder einplanen. aber im winter bei kälte und dunkelheit ist das irgendwie schwierig einzubauen.... aber das wird sich hoffentlich bald wieder ändern.


- * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * - * -


und nun bleibt mir nichts weiter, als euch einen tollen abend zu wünschen, ganz in ruhe oder mit viel radau. leise oder laut. mit vielen menschen oder allein. ganz genau so, wie ihr euch das vorstellt und wie ihr euch wohl fühlt!

ich persönlich mag diesen lauten abend nur von "weitem" - soll heißen, ich schau mir das spektakel (wenn denn eines stattfinden sollte bei uns in der straße) lieber von hinterm fenster aus an. nach dem motto "brot statt böller" spende ich regelmäßig geld an bedürftige und gebe an silvester keinen cent für pyrotechnik aus :-)



einen guten rutsch und ein schönes, 
gesundes und glückliches neues jahr!





Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Euer Essen klingt gut, Raclette gibt es hier auch, das Dessert würd ich gern probieren! Für uns wird's maximal ein bisschen Pomelo als Nachtisch geben und nach Mitternacht dann ein Stückchen Neujahrsbrezeln. :-)

    Liebe Grüße und ein gesundes, schönes 2015!
    Melissa


    (P.S.: Brot statt Böller find ich superst! Hier gibt es nur für den kleinen Gast ein Kinderfeuerwerk, aber auf großes, teures Feuerwerk verzichten wir.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, liebe melissa
      das wünsche ich dir auch :-)
      das dessert bzw. die creme dazu kann ich wirklich nur empfehlen. sie läßt sich wunderbar kombinieren mit unglaublich vielen zutaten. und ist sooo lecker.
      einen tollen abend für dich und die deinen und einen guten rutsch :-)
      sandra

      Löschen
  2. Liebe Sandra,

    ich hoffe Ihr seid gut im neuen Jahr gelandet!

    Ich wünche auf jeden Fall ein

    Frohes Neues Jahr
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sandra? :-D
      hello und schönes neues jahr, lieber volker!
      wir sind sehr gut gelandet - ihr offenbar auch. und du hattest vorher noch einen silvesterlauf. du bist ja viermal mehr schlimm, wie ich ;-)
      liebe grüße!
      sandra (aka elke)

      Löschen
  3. Liebe Sandra,
    cih wünsche dir und deinen Lieben noch ein gesundes, glückliches, zufriedenes und verletzungsfreies Jahr.
    Du bist ganz schön fleißig mit dem Laufen. :-)
    Und in der Küche auch.
    Wahnsinn. Was ihr so alles zu essen selbst zaubert. Ich werde weiterhin das eine oder andere Rezept von dir ausprobieren, also bitte immer schön weiter schreiben :-)
    Natürlich inklusive der super aufgeräumten Katalog Bilder der Speisen.
    Irgendwann traue ich mich mal und mache mal eines von meinem Essen :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe - da mußte ich aber wirklich bisschen schmunzeln! "super aufgeräumte Katalog Bilder" :-)))))) aberaberaber ich kann doch keine unappetitliche essensbilder posten. dann würdest du (beispielsweise) bestimmt keine rezepte von mir nachkochen wollen, oder? siehste. also weiterhin rezepte mit aufgeräumte katalogbildern :o) wird gemacht! und ich warte derweil ganz gespannt auf fotos von deinem essen ;-)
      danke für deine wünsche, die ich gerne zurückgebe! ich freue mich auf die kommende saison. auf meine - und auf eure. das wird ja bestimmt auch wieder total spannend.
      liebe grüße!
      sandra

      Löschen