Sonntag, 29. März 2015

bestes segelwetter


bestes segelwetter lag heute über hamburg.



aber ich war lieber laufen :-D



ein langer lauf stand heute auf dem plan. angesichts der wetterprognosen wurde mir ganz übel bei dem gedanken daran. nein, 18 kilometer bei strömendem regen, das sagte mir so gar nicht zu. zumal mir in der letzten zeit eh schon immer so kalt ist.... mir ist nach frühling!!! nicht nach regen :-/

alternativ wäre noch der montag in frage gekommen. für diesen tag ist zwar etwas weniger regen, dafür aber zusätzlich starker wind vorausgesagt. ganz ehrlich - dann lieber "nur" wolkenbruch!

ich schnürte also die schuhe und lief los. augen zu und durch!

ursprünglich wollte ich mich eigentlich wieder irgendwo aussetzen lassen. in anbetracht der wetterlage entschied ich mich aber doch lieber für einen lauf um die gute alte alster. so konnte ich - notfalls - einfach einen mittellangen lauf aus dem langen lauf machen ;-)





zeitweise sah es aus, als würde es gleich anfangen. oha! ganz gleich geht es richtig los. das sauwetter.
ABER ich hatte großes glück: nur zweimal fing es an zu regnen. und beide male hielten sich die wassermassen tatsächlich in grenzen. so daß ich gar nicht naß war, als ich nach 19 kilometern wieder zu hause antrabte :-)



eine freundin von mir lief zufällig zur gleichen zeit in die andere richtung um die alster. das war witzig. dreimal trafen wir uns und wechselten drei bis fünf worte. das war eine schöne motivation heute. und lies den lauf etwas kurzweiliger erscheinen.



nach dem lauf gab es ein großes glas protein-kohlenhydrat-regenerations-smoothie



das rezept habe ich drüben bei katrin und daniel entdeckt - und das ist soooo lecker. ab jetzt laufe ich immer lang, damit ich hinterher den tollen smoothie trinken kann!

etwas abgewandelt geht der smoothie so:

250ml sojamilch
1 banane
1 EL haferflocken
1 EL mandeln
1 EL kürbiskerne
2 Datteln

leider habe ich seit dem lauf mega-rückenschmerzen :-/ ich habe das ab und zu mal, wenn ich zu lange in der küche am herd oder beim abwaschen stehe (und trotzdem hält mich NIEMAND davon ab!)... aber heute ist das irgendwie anders. außerdem muckt meine achillessehne ein bisschen :-/

ich fürchte, ich muß/sollte doch wieder ein paar übungen stabilisationstraining in meinen wochenplan mit aufnehmen... es nützt ja nix - man kommt offenbar nicht daran vorbei, wenn man verletzungsfrei bleiben mag!

einen erholsamen und entspannten restsonntagabend für euch :-)



Kommentare:

  1. Glück muß die Sandra haben :-)) Dramatische Wolkenbilder über Hamburg. 19 km gewubbt, well done! :-)

    Ich hoffe, dass sich Rückenschmerzen und Achillessehnengemurre als Eintagsfliegen erweisen!

    Komm gut in die neue Woche. Ich hoffe es geht Dir gut!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaa, glück muß sie haben :-) wobei es heute ja auch nicht so schlecht war, wie sie vorhergesagt hatten. bis auf den kräftigen wind. die können einfach kein wetter ;-)
      rückenschmerzen und achillessehne habe ich heute in der sauna regeneriert. sieht gut aus.
      vielen dank, bin gut reingekommen in die woche, ist ja auch nur eine kurze - wie schön :-)
      liebe grüße zurück,
      sandra

      Löschen
  2. Ach du ärmste!!!Hast du keine Hilfe beim abwaschen?Wo ist der omni, wenn man ihn braucht?es ist doch was dran, Winston Ch.: Sport ist Mord!
    Gute Besserung meine Kleine, wir sehen uns Sonntag, ich freu mich. Mum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein - keine hilfe. nie! :-(((
      ;-))) alles ist gut. die arbeiten sind ja gut aufgeteilt. hier geht es in der tat sehr gerecht zu!
      mein körper hat sich bereits vom schlimmen schlimmen sport erholt - kann also wieder weiter gehen. hehe :-)
      bis sonntag, ich freu mich :-)

      Löschen