Samstag, 29. Dezember 2012

bestandsaufnahme


ja, es ist wirklich erstaunlich! es ist noch genügend vorhanden, trotzdem zieht man los und kauft neue lebensmittel ein. unverständlich. eigentlich.




auf meiner bestandsliste sind überwiegend "meine" (veganen) lebensmittel aufgelistet. denn der meiste andere kram (konserven, teigwaren etc) ist entweder ewig haltbar und/oder wird regelmäßig verbraucht und somit in regelmäßigen abständen erneuert.

wenn es jedoch um mein veganes zeug geht, kommt leider (noch?) meine sammelleidenschaft in mir durch. vielleicht, weil es nach wie vor so viele lebensmittel gibt, die ich noch nicht kenne und unbedingt ausprobieren will. vielleicht aber auch, weil ich alles so unglaublich lecker finde :-) jedenfalls ist es so, daß ich vieles einfach haben muß, wenn ich im bioladen durch die regale gehe. und das, obwohl ich genau weiß, daß zu hause im grunde noch genügend vorhanden ist!

allein mein fach im kühlschrank zeigt, daß meine augen meistens wesentlich größer sind, als mein magen. denn so viel kann kein normaler mensch in einer woche essen - ich jedenfalls nicht :-(




wir haben uns gestern also in der kammer ausgetobt und die lebensmittel in unserem kühlschrank inventarisiert - weggeschmissen haben wir allerdings nur äußerst wenig (ich glaube, es waren zwei, drei sachen). und das hat uns - ganz ehrlich gesagt - etwas überrascht. denn im grunde waren uns die mehr als vollen regale in unserer vorratskammer schon eine ganze weile ein dorn im auge. aber irgendwie schiebt man es dann doch gerne vor sich her, bevor man es tatsächlich angeht...

dank twoodledrum war gestern endlich der richtige zeitpunkt.

und nun geht es darum, alles aufzufuttern ;-)

Kommentare:

  1. Das mit der Sammelleidenschaft kenne ich nur zu gut! :) Nach fast drei Jahren kann ich mich aber zum Glück immer öfter beherrschen. Schön, dass du dabei bist!
    Und da ich über diese Aktion über deinen Blog gestolpert bin, habe ich ihn gleich mal in meine <a href="http://twoodledrum.blogspot.de/p/vegane-blogs.html>Liste verganer Blogs</a> aufgenommen.

    AntwortenLöschen
  2. :-) schön, daß du mal hier warst. ich freue mich über das projekt und bin gespannt, wie es laufen wird.

    AntwortenLöschen