Samstag, 26. Juli 2014

wechselzeiten


wir waren heute im kino







der film war richtig schön. sehr authentisch und teilweise auch sehr emotional (für mich zumindest). ein paar mal mußte ich echt heulen. es gab so viele momente und beschriebene gefühle, die konnte ich wirklich verdammt gut nachempfinden....

wer an triathlon interessiert ist, vielleicht selbst noch (ganz) am anfang steht oder sich einfach mal daran zurück erinnern möchte, dem kann ich diesen film nur wärmstens an herz legen. echt schön!

und da das wetter besser war, als vorhergesagt, sind wir hinterher noch eine runde mit dem rad gefahren. tja, und danach wurde ich dann bekocht :-)





sehr lecker - und vor allem: sehr bequem :-)


Kommentare:

  1. Ach den Film muss ich mir unbedingt ansehen, nachdem wir heute die Leute vom Ironman in Zürich bewundert und bejubelt haben. Laufen (mit Potential für Triathlon) ist auch ein sehr emotionales Thema für mich, auch wenn ich sonst nicht so nah am Wasser gebaut habe, ich nehm mir die Taschentücher mit.
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ironman - wie geil. die königsdisziplin :o)
      vor zwei wochen habe ich ja meine erste olympische distanz absolviert und ich muß sagen, im moment bin ich ziemlich angefixt, was die mitteldistanz angeht. ja, ich habe gut reden, zur zeit (mal wieder) verletzt und in meiner zweiten woche ohne laufen. da an mitteldistanz überhaupt zu denken... aber irgendwie habe ich ja immer irgendwelche flausen im kopf und aktuell ist es halt dieses thema, was mir im köpfchen rumgeistert ;-)
      die vier frauen, um die es im film geht, haben natürlich ihre geschichten. die hinter der idee "triathlon" stehen. und da der film in hamburg gedreht wurde, war es für mich natürlich um so mehr emotional. trainingsstrecken etc.
      bin gespannt, ob er dir gefällt. kannst ja mal berichten.
      liebe gruß zurück und schönen restsonntag!

      Löschen
  2. So nen Rookie Kurs finde ich ne klasse Idee.
    Gemeinsam auf ein Ziel mit Trainern hinzuarbeiten ist bestimmt sehr motivierend.
    Und jeder, der nur ein bißchen Triathlon Gene besitzt, muss sich doch nach der Vorführung bei einer
    Veranstaltung in der Nähe anmelden :-)
    Ein bißchen störend fand ich das viele Produktplacement, aber von etwas muss sich so ein Film finanzieren.
    Und ja, sogar ich, als harter Kerl, musste öfters zum Tempo greifen...

    LG
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi micha :-)
      also für die ersten triathlon-schritte ist es bestimmt sehr hilfreich, wenn man in der gruppe trainiert. ja und tipps vom profi hört man ja immer gern. ich persönlich bin jedoch einzelkämpfer und trainiere lieber allein. in meinem tempo. für meine dauer. in meinem umfang. darum bin ich triathlet. und nicht im volleyballverein ;-) nur beim schwimmen mache ich hin und wieder ausnahmen. techniktraining macht sich einfach besser unter vernünftiger anleitung. aber im grunde bin ich eher gern unabhängig. wann hast du denn deinen ersten triathlon?
      lieben gruß zurück :-)

      Löschen
  3. hab leider noch kein rennradel (steht auf meiner habenwillliste arg weit oben).
    mit meinem uralt trekking bike mag ich bei nem volkstria nicht mitfahren,
    denke das frustriert zu sehr. letztes WE hab ich bei nem swim&run mitgemacht (500, 5KM)
    und fand das großartig. im bekanntenkreis hab ich mich weit, arg weit aus dem fenster gelehnt
    und von der olympischen distanz kommenden mai erzählt. denke jedoch nach meinen Erfahrungen letztes WE, dass man erst mal bei den sprint distanzen mitmachen sollte, um aus den Fehlern und ähnlichem zu lernen. andererseits disziplinieren mich hochgesteckte ziele auch besser :-)

    Vegetarische Grüße aus dem Kraichgau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meinen ersten tri bin ich mit meinem alten crossbike gefahren. ich wußte ja nicht, ob ich vom triathlonvirus infiziert werde oder nicht. da wollte ich nicht direkt ein rennrad kaufen. die kosten ja auch nen euro. nach dem ersten start mußte dann aber ganz unbedingt ganz schnell eins her :-D
      gleich mit der OD zu starten, davon würde ich dir auch abraten. man kann so viele fehler machen (machen ja selbst die profis noch, falls du HH im fernsehen geschaut hast), da würde ich dir tatsächlich erst einmal einen volkstriathlon ans herz legen. und das wird dir so viel freude bereiten, dann machst du noch einen und noch einen und noch einen - zeit verbessern macht nämlich auch unheimlich spaß! vor meinem ersten oylmpischen triathlon hatte ich eine menge respekt. das ist schon mal ne hausnummer. aber es war genial :-D

      kraichgau - wooooow. vielleicht sehen wir uns da.

      in 2016 ;-)

      Löschen
  4. Den Film wollen wir auch unbedingt sehen. Nur läuft er bei uns nicht. Aber wir versuchen gerade genügend Leute zusammen zu bekommen, damit wir ein Kino füllen können, weil dann kommt er auch zu uns :-).
    Mitteldistanzen sind toll, weil nicht so hektisch. Da kommt es auf 1,2,3,4,5... Minuten bei der Wechselzeit überhaupt nicht an. Meine 3 MD habe ich übrigens alle im Kraichgau gemacht :-)
    Viele Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich habe gelesen, daß das möglich ist. also, daß man denen schreiben soll, wenn man eine gruppe zusammen hat. aber wie läuft das denn ab? da wird doch eine bestimmte anzahl an menschen benötigt, oder nicht? auf der anderen seite... wir waren auch nur eine handvoll leute im kino, als wir ihn uns angeschaut haben ;-)
      mitteldistanzen sind aber auch toll lang. das will schon bisschen vorbereitet sein :-D
      weißt du übrigens, daß IHR mich überhaupt erst auf diesen trichter gebracht habt??? :-)
      liebe grüße zurück!

      Löschen
  5. Mist, hab ich leider nicht gesehen. Hätt ich mir gerne angeschaut.
    Und der Kraichgau... den Wind aus der falschen Richtung kennst du ja schon vom Norden... Von den Hügeln reden wir ein andersmal :-)
    Hey, was ich die ganze Zeit vergessen hab. Gratus und ein dickes Wuff&Wedel zur olympischen Distanz !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben hier auch einen hügel. der hat bei den cyclassics meiner ansicht nach sogar eine "bergwertung". tjahaaa :-D
      danke. ich bin auch immer noch ganz stolz :-)
      übrigens, die saison läuft noch ein paar wochen... nen jedermann ist da schon noch drin - sieh zu ;-)

      Löschen