Sonntag, 27. Januar 2013

leberwurst


käse? braucht kein mensch! solange es leberwurst gibt :-)

granate - echt.

irgendwo las ich mal wieder irgendwas. also machte ich mich auf die suche und kaufte kidneybohnen. (ich! wo ich doch mit hülsenfrüchten bisher nicht so gut befreundet war. na ja. kommt zeit, kommt hülsenfrucht. als vegan lebendes menschlein kommt man an den dingern eh ziemlich schlecht vorbei. und was witzig ist: die schmecken mir mittlerweile sogar)

also samstag abend ein paar kidneybohnen eingeweicht und heute morgen eineinhalb stunden geköchelt. mit dem ergebnis: die können sich sehen lassen (jedenfalls in der wurst ;-)






(ich habe im übrigen kein majoran verwendet. mir schmeckt es auch so ganz wunderbar!)


rezept:

200g kidneybohnen
1 räuchertofu
1 zwiebel
salz/pfeffer
rapsöl

alles pürieren und fertig.

kein käse :-)


Kommentare:

  1. Vielen Dank für das tolle Rezept! Wie du schon schreibst: Granate!
    Da braucht man wirklich kein Käse und erst recht keine Leberwurst aus Fleisch! Ich hab noch ein bisschen Petersilie rein getan - schmeckt (mir) sogar noch einen Tick besser :-).

    AntwortenLöschen
  2. :-) das freut mich sehr!
    das tollste ist ja, wenn man sich die aufstriche etc. selber zubereitet: so man spart auf total leckerem wege ganz automatisch an plastik - ich find das klasse!
    lg, vega

    AntwortenLöschen