Samstag, 9. August 2014

sommerzeit - grillzeit


das letzte wochenende war geprägt vom grillen. freitagabend bei den einen freunden, samstag nachmittag bei anderen freunden, sonntagabend zu hause auf dem balkon.

und spätestens sonntagabend mußte ich feststellen... ich brauche zum grillen eigentlich gar keinen fleischersatz. alles drumherum ist SO lecker - fleischersatz wird vollkommen überbewertet :-D

freitag wurden wir begrillt, samstag waren wir zu einer grillparty eingeladen. da sollte jeder was zum gesamtbild beitragen. haben wir gemacht.



mit nudelsalat. und nudelsalat



links seht ihr klassischen nudelsalat mit mayonnaise.

dort waren nudeln, erbsen, klein gewürfelte cornichons, klein gewürfelte zwiebel und angebratene möhren enthalten. und natürlich selbstgemachte mayonnaise.

rechts ein ganz schneller pesto-nudelsalat. dahinter das pesto.

einfach nudeln mit tomaten-pistanzien-pesto. total lecker :-)





so sah es dann (unter anderem) auf dem grillbuffet aus. der kartoffelsalat (ich weiß gar nicht, wer den gemacht hat...) war auch vegan. und sehr lecker :-)

sonntagabend - zur feier des wochenendabschlusses quasi - haben wir dann noch einmal auf dem balkon gegrillt. alle guten dinge sind ja auch bekanntlich drei!



die gelbe zucchini (die hatten wir die woche in der biokiste) war so lecker, die hat mir fast besser geschmeckt, als die grüne. dazu gab es noch einen rest krautsalat, pita-brot, einen rest vom tomaten-pistazien-pesto, knoblauch-butter (die hat der omni uns gezaubert - boah, grandios!), frische rote-beete (auch aus der biokiste), zwiebeln und lieblings-wurstschnecke



und was soll ich euch sagen? ich habe nur ein kleines stückchen wurst gegessen. alles andere war so köstlich und ich wollte lieber mehr von diesem und jenem und mir den bauch auf keinen fall mit wurst vollschlagen.



also hieß es weg mit der wurst - die gab es dann montag auf arbeit :-)


Kommentare:

  1. Schau mal, du Grillmeisterin: http://issuu.com/minzgruen/docs/veggie_grillen?e=0%2F8882194
    Hab ein schönes Wochenende! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wie geil ist das denn. toll. echt toll :-D
      dein rezept muß ich unbedingt nachkochen. klingt großartigst!
      dir auch ein schönes (rest-)wochenende :-)

      Löschen
  2. Hmmmmm, Nudelsalat !!!!!! Lecker!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube, eines tages werde ich tatsächlich mal für dich kochen.
      falls du hier vorbeiläufst. auf dem weg zur ostsee :-D

      Löschen
  3. Ich essen mich beim Grillen auch immer an den Salaten und dem Gemüse satt, selbst wenn es vegane Grillmöglichkeiten gibt.

    Die Bratwurstschnecke hatten wir neulich auch ausprobiert, fannden sie aber nicht allzu überzeugend. Wie fiel den dein Urteil aus?

    Alles Liebe
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin ja bekennende fleischersatz-liebhaberin. aber manchmal braucht es das wirklich nicht. dann ist alles drumherum einfach so lecker, daß man den platz im magen nicht mit (im grunde) unnützen verschwenden möchte ;-)
      oh, ihr mochtet die nicht so gerne? ich liebe fast alles von wheaty und die wurstschnecke und die thuringen sind meine absoluten favoriten. im moment habe ich gerade das vegan-bratstück hülle und fülle im kühlschrank liegen. da bin ich mal sehr gespannt, wie mir das schmeckt.
      liebe grüße!

      Löschen