Samstag, 10. Januar 2015

use up-along 2015


vor ein paar wochen suchte der omni etwas in der kammer und fluchte leise vor sich hin, da wußte ich: es wird zeit für carolas ins leben gerufene use up-along.


nun ist es endlich soweit und letztes wochenende haben wir auch brav die regale leergeräumt und unseren "bestand" begutachtet. da kommt wieder bisschen mehr zusammen, als im letzten jahr....

wir haben unsere vorräte aufgeteilt in zwei kategorien: a) lebensmittel, die wir ständig da haben (wollen): das sind backutensilien wie mehl, zucker usw.; beilagen wie nudeln, couscous und bulgur; würzmittel; marmeladen; milch etc.



und b) lebensmittel, die entweder doppelt (oder vielfach) vorhanden sind oder das MHD (teilweise recht weit) überschritten haben. manches (sojastücke, mock duck, reiswaffeln) ist wieder, das ein oder andere immer noch dabei (mandelmus, oliven)  :-(




der zweiten kategorie soll es nun an den kragen gehen :-) ob da jetzt viele bzw. genug lebensmittel dabei sind, um an den challenges teilzunehmen, wird sich herausstellen. wir sind auf jeden fall bemüht, diesmal alles in der vorgegebenen zeit aufzubrauchen. let´s go :-)


Kommentare:

  1. Los geht's! :) Schön, dass ihr wieder dabei seid.
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe...
      danke, daß du die aktion wieder organisierst! :-)
      liebe grüße zurück,
      sandra

      Löschen
  2. sowas wie mandelmus tummelt sich bei mir auch schon viel zu lang. der größte batzen davon ist mal beim champigonravioli machen weggegangen. Da hab ich gleich das halbe glas dazugehauen, weil ich frischkäse ersetzen wollte. mit maronen zusammen püriert war das in verbindung mit zwiebeln und champignons ne abartig leckere nudelfüllung:)
    dieses mock duck zeug steht echt bei jedem im regal, fast schon gruselig^^ hab heute die erste häfte vom mock chicken verbraucht, mock duck steht aber auch noch rum, uiui.
    viel erfolg beim aufbrauchen:)
    liebe grüße, sabine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo sabine,
      herzlich willkommen hier auf der elbmöhre - schön, daß du da bist :-)
      mock duck finde ich gar nicht mal so übel, haben wir mittlerweile ja sogar schon mal nachgekauft. aber irgendwie hat es sich dann nicht mehr ergeben. aus den augen, aus dem sinn ;-)
      deine idee zum mandelrezpt hast du auf deinem blog verewigt?
      ich werde gleich mal bei dir schauen gehen....
      liebe grüße zurück,
      sandra

      Löschen
    2. hey sandra,
      das rezept hab ich noch nicht veröffentlicht, weil wir nur ein resterlfoto zusammengebracht haben vor lauter futtern^^ aber vom prinzip her war es einfach nur zwiebeln und champignons ganz klein geschnippelt, gut angebruzelt; mandelmus, maronen und etwas öl püriert und dann mit dem champignonbampf nochmal kurz angebraten, mit zitronensaft, salz, pfeffer und petersilie abgerundet und in nudelteig gepackt:) dazu gabs dann noch gebackene kürbiswürfel und glasierte zwiebeln, war echt lecker:D hab noch eingefrorene ravioli, yay!
      liebe grüße, sabine =)

      Löschen
    3. ups. den kommentar habe ich total übersehen - sorry :-(
      machst du den nudelteig selber??? wow.... das haben wir noch nicht fertig gebracht.
      schönes wochenende!!!
      sandra :-)

      Löschen
    4. den nudelteig hatte ich gekauft^^ im nachhinein hab ich aber festgestellt, dass der mistteig nicht vegan war. die bezeichnung *hartweizennudeln* find ich ganz schön daneben, wenn bei den zutaten dann 15% vollei steht. da müsste eiernudeln oder so drauf stehn:/ habs meinen veganen gästen damals dann beichten müssen:P hab mich so angestrengt ein geiles veganes drei-gänge menü zu basteln, das allen schmeckt, veganern, veggies und omnis, und dann das, argh. ich hab mich aber auch geärgert, weil ich so zeug selbst nicht mag, in solchen fertigsachen ist ja meistens das brutalo-minikäfig-industrieei drin, uncool...
      in zukunft selber machen, wollte ich schon länger mal ausprobieren:D mein bruder hat ne nudelwalze, muss ich mir mal borgen, hehe.
      grüßle =)

      Löschen
    5. haben wir mal versucht. nudelteig. war aber nix. die meisten gekauften nudeln sind lecker. und auch ohne ei. da backe ich lieber brot :-D

      Löschen
  3. Huhu! Gibt es von dir auch noch ein Foto zum Zwischenstand? :)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh nein - ich habe es verpeilt :-(
      also, wir hatten es zwar immer wieder vor augen, dinge zu verbrauchen und sind tatsächlich auch schon einiges losgeworden.... aber ich mag jetzt nicht alles wieder aus der kammer rausräumen :-(
      ich lasse mir was einfallen!!! :o)
      liebe grüße,
      sandra

      Löschen