Sonntag, 25. Januar 2015

wochenrückblick


ist schon wieder eine woche vorbei? kann doch nicht sein.....

sonntag war ich laufen. das viele wasser vom letzten dienstag hat sich wieder verabschiedet. eine flotte 9-kilometer-runde habe ich gedreht in 55 minuten.



montag gab es die reste vom nachbarschaftlichen spieleabendessen. spinat mit brot. und zwar auf typisch pakistanisch. lecker war das!



dienstag nach dem laufen wurde ich wieder von einem wunderbaren duft im treppenhaus empfangen. mein lieblingsomni ist um mein leibliches wohl in letzter zeit wirklich sehr bemüht. ich glückliche ;-)  



ich bekam für die arbeit tortellini mit linsen-zwiebel-knoblauch-tomaten-gemüse - grandios!


jeden morgen ein grüner smoothie - nach wie vor ein absolutes muß im hause elbmöhre!



zur zeit am liebsten mit einem stück limette. für die extraportion vitamin C, kalzium und kalium


seit dieser woche bin ich wieder voll im triathlon-training. es wird zeit! ich habe dieses jahr viel vor :-) montag war ich beim indoorcycling (hach, es hat mir echt gefehlt!).

dienstag, mittwoch, donnerstag laufen (7, 8 und 8 kilometer)




freitag habe ich einen tag pause eingelegt, meinem körper ein wenig ruhe gegönnt und deshalb nach der arbeit einen auf deichläufer gemacht. sprich ich habe ein stündchen geschlafen :-D das war richtig herrlich. jupp - da könnte ich mich dran gewöhnen ;-)

samstag habe ich mein schwimm-training verschoben und bin nur crossgelaufen. im schnee. wir hatten schnee! und der ist sogar liegen geblieben. yeeehaaaaa :o)




der lauf war schön. aber auch recht abenteuerlich.... weil es mit jeder runde immer glatter wurde. da hat es einige echt ziemlich übel aus den schuhen gehauen :-(


gegessen haben wir natürlich auch. und nein, es gab nicht nur blätter auf den teller ;-)



samstag gab es steckrübe und süßkartoffel



und zwar als püree stampf mit linsengemüse (ich kann von linsen im moment einfach nicht genug kriegen), eingerollt in frühlingsrollenteig. köööstlich!



heute stand dann schwimmen auf dem plan. 50 minuten technik-training. voll schön. ich denke, ich werde ab nächster woche zusätzlich zum samstags-schwimm-training auch wieder einmal die woche vor der arbeit in wasser hüpfen!

danach habe ich mich (liebevoll) um meine brote gekümmert. dieses wochenende, soviel kann ich schon einmal verraten, habe ich apfel-olivenöl-brote gebacken :o)

und auf die teller gab es dann gefüllte pita-brote



im brot befinden sich zucchini-möhren-zwiebel-gemüse, krautsalat und knobisoße. meeeehr davon!


und nun weiterhin einen schönen restsonntagabend für euch :-)


Kommentare:

  1. Fleißig fleißig. Ja so ein Triathlontraining ist doch sehr abwechslungsreich :-)
    Auch wenn ich einem Indoor-Radtraining so gar nix abgewinnen kann. Da trete ich mein MTB doch lieber durch den Schnee :-)
    Und Schnee haben wir nun reichlich inzwischen hier.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. isch abe gar kein MTB :-(((
      obwohl ich nach meiner genialen MTB tour durch die harbuerg berge schon gefallen daran gefunden hatte. aber ganz ehrlich? wann soll ich das noch machen? die woche hat ja nun einmal nur 7 tage.... außerdem habe ich dann auch immer noch den anfahrtweg. dauert ja auch ne ecke, bis in den bergen bin ;-) nee, nee. da power ich mich lieber beim indoorcycling aus.
      unser schnee ist wieder weg. stört mich aber unter der woche auch nicht wirklich (wobei ich gerade gehört habe - der soll wieder kommen. wie ätzend!)
      dir auch einen tollen wochenanfang,
      und liebe grüße,
      sandra

      Löschen
  2. Wer spricht hier von halbnackt in der Weltgeschichte rumlaufen? Wenn ich Deine blanken Knöchel im Schnee sehe fröstelt es selbst mich! ;-)

    Schöne Sportwoche! Und Freitag haben wir wahrscheinlich zur gleichen Zeit das gleiche getan :-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe.... wie du schon sagtest: das waren nur die knöchel. und die waren warm. ehrlich! :o) und ich habe jetzt auch keine kältebedingten knöchelbeschwerden und/oder muß neoprenzeugs tragen. nee, muß ich nicht. ha! :-)))))
      ich denke, das war am freitag so. war schön :o)

      Löschen
  3. Oh, mein armes Kind,strumpflos im kalten Schnee!! Du warst ja wieder mächtig fleißig sportlich unterwegs.und Deine Teller waren auch wieder sehr lecker gefüllt.Ich wünsche Dir eine schöne
    Woche, sportlich und kulinarisch.
    Mum & co

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooch, es war gar nicht so kalt. sonst hätte ich mir doch viel wärmere socken angezogen - wirklich! :o) ich bin doch nicht unvernünftig. ich doch nicht ;-)
      ja, es war wieder sehr lecker und das brot ist auch so toll geworden! nächstes wochenende muß ich wohl aber mal eine brotbackpause einlegen. leider. aber wir kommen mit brotessen gar nicht mehr hinterher :-((((

      liebe grüße zurück!!!

      (hat ja mal wieder geklappt mit der kommentarfunktion - schön :-)

      Löschen