Samstag, 20. September 2014

HM training woche 3


aufgrund einer eingeschobenen klitzekleinen "HM-trainings-auszeit" befinde ich mich erst in der dritten woche meines HM-trainings, noch nicht in der vierten. da ich jedoch keinen bestimmten wettkampf im auge habe, spielt es im grunde keine rolle, wann ich wie weit bin.

jede woche steht ein langsamer bzw. lockerer dauerlauf, ein intervalltraining und ein langer dauerlauf auf dem plan. die länge und die intensität der läufe variieren von woche zu woche. die (langen) läufe werden im laufe des trainingsplanes auch irgendwann etwas länger. erklärt sich von selbst, nicht wahr? :-D

dienstag stand der langsame lauf auf dem plan. 7 kilometer in 51:30 - das war ein 7:20er schnitt bei einem puls von durchschnittlich 138.

vorgestern bin ich das erste mal zusammen mit zwei mädels laufen gewesen. das war eine komplett neue erfahrung für mich. und da muß ich mich auch erst daran gewöhnen. ich laufe, um zu laufen. und nicht um zu reden! laufen UND reden ist nämlich richtig anstrengend ;-) aber es hat natürlich trotzdem sehr sehr viel spaß gemacht - oder genau aus diesem grund? jedenfalls konnte ich sie sogar zu der ein oder anderen tempoeinheit überreden. das war also das intervalltraining dieser woche :-) zum schluß standen dann 10 kilometer auf der uhr. etwas mehr als geplant. aber schööön!

heute war der lange lauf dran. 15 kilometer sollten es sein. sollten.






aber es war so herrlich zu laufen, gänzlich ohne regen (der eigentlich für heute angesagt war!), da lief ich spontan noch eine "kleine" extra schleife und heraus kam ein neuer rekord: 16,25 kilometer - in 1 stunde 50 minuten. ergibt einen 6:45er schnitt bei einem puls, der im schnitt bei 151 lag. yeeehaaaaa!

mein alter rekord lag im übrigen bei 15,5 kilometern, das war im mai. und nun ist es wirklich nicht mehr allzu weit zum halbmarathon ;-)

zur belohnung gab es torte


(nein, die ist nicht selbstgebacken. allerdings auch nicht selbstgekauft - sie ist mir mitgebracht worden :-)


und wenn es jetzt immer so leckere sachen gibt, dann stelle gern öfter neue rekorde auf :-D

ein paar septemberabendsonnenstimmungen konnte ich übrigens beim laufen heute auch noch einfangen





und morgen gibt es dann auch endlich mal wieder was kulinarisches auf die augen :-)


Kommentare:

  1. Congratulations! 16,5 km! Du bist auf HM-Kurs, da fehlen ja nur noch 4,6 km. Jetzt muß nur noch der richtige Wettbewerb gefunden werden!

    Und bis dahin laß Dir die Torte schmecken :-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe - danke!
      aber ich fürchte, 15/16/17 kilometer wollen erst einmal ausgebaut bzw. gefestigt werden. das ist noch mal eine andere nummer, als "nur" 10 oder 12 kilometer zu laufen. die letzten kilometer taten schon ganz schön weh ;-) aber ich bin ja auch verbissen und WILL das schaffen :-D ich freue mich jedenfalls sehr auf das weitere training und die vielen kilometer, die ich dieser zeit laufen werde. wie gesagt, der wettkampf schlussendlich ist dann tatsächlich (auch für mich) eher nebensache.
      liebe grüße und einen schönen sonntag für euch!!!

      Löschen